Rufen Sie uns an: 02103 – 87130

Adresse: Rembrandtweg 8, 40724 Hilden

Zahnnews

Suche:

Putzig!

Krebs und Rheuma wegschrubben

Zwei Drittel aller internistischen Auffälligkeiten stehen in Beziehung zum Gebiss, sagt der Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte. Was hängt noch alles mit unseren Beißerchen zusammen?

…weiterlesen

Zahnfleischbluten

– was kann man tun?

Jeder kennt Zahnfleischbluten. Oft tritt es nach dem Zähneputzen oder der Verwendung von Zahnseide auf. Ist dies vorübergehend, ist es nicht weiter bedenklich. Es gibt einige Maßnahmen, die Ihnen dabei helfen, … …weiterlesen

8 Tipps für schmerzempfindliche Zähne

Ein heißer Kaffee oder ein kühles Eis können zur Qual werden, wenn die Zähne sensibel auf Temperaturreize reagieren.

Das Problem ist weit verbreitet und macht etwa jedem vierten Erwachsenen zu schaffen.

Wenn Heißes, Kaltes oder auch … …weiterlesen

Zahnschmerzen beim Kauen

Oft passiert es während des Essens – auf einmal schmerzt ein Zahn. Es gibt hierfür viele Auslöser: kaltes Eis, ein süßer Nachtisch oder saure Nahrung. Oft lassen die Schmerzen schnell wieder nach. Sie sind aber dennoch ein Zeichen dafür, dass … …weiterlesen

Was sagt der Zungenbelag aus?

Eine gesunde Zunge hat eine rosafarbene oder rote Färbung. Diese stammt von den sie durchziehenden Blutgefäßen. Die Oberfläche ist mit einer dünnen weißen Schicht bedeckt. Dieser Belag besteht aus abgestoßenen Zellen, Speiseresten, … …weiterlesen

Was ist ein Mundhöhlenabszess?

Ein Abszess ist ein mit Eiter gefüllter Hohlraum im Gewebe. Im Gegensatz zu einem Pickel kann sich der Abszess nicht nur in den oberen Hautschichten bilden, sondern in jedem Körpergewebe. Er wird nicht, wie ein Pickel, in wenigen Tagen wieder … …weiterlesen

Zahnseide richtig verwenden

Mit der Zahnbürste kommt man beim Zähneputzen oft nicht in die Zahnzwischenräume hinein. Hier sammeln sich im Laufe der Zeit immer mehr Beläge und Bakterien an. Zahnfleischentzündungen bis hin zu Parodontitis und Karies können entstehen. Mit … …weiterlesen

Professionelle Zahnreinigung für Kinder

Trotz regelmäßigen Putzens Zuhause entstehen mit der Zeit hartnäckige Bakterienbeläge, die sich mit der Zahnbürste nicht beseitigen lassen. Dies geschieht vor allem an den schwer erreichbaren Stellen am Übergang zum Zahnfleisch, wie den … …weiterlesen

Zahnersatz bei Senioren

Der Anteil an Senioren und älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung steigt stetig. Mit zunehmendem Alter treten aber auch häufiger Erkrankungen in der Mundhöhle auf und die Zahl der vollständig funktionierenden Zähne reduziert sich. Viele Zähne … …weiterlesen

Feste Zahnspangen bei Kindern

Viele Kinder und Jugendliche tragen jahrelang eine Zahnspange. Fehlstellungen der Zähne werden meist behandelt, wenn Probleme beim Beißen, Kauen oder Sprechen aufkommen oder durch die falsche Belastung Schäden an den Zähnen oder Kiefergelenken … …weiterlesen

Schlechte Mundgesundheit kann zu Krebs führen

Dass sich eine mangelnde Mundhygiene nicht zwingend nur auf den Mundraum auswirkt, ist schon länger bekannt. Forscher aus Finnland und Schweden fanden jetzt einen Zusammenhang zur Entstehung von Krebs, speziell Bauchspeicheldrüsenkrebs.

…weiterlesen

Zahnbelag gründlich entfernen

Selbst bei gründlicher Zahnpflege ist Zahnbelag nahezu in jedem Mund vorhanden. Innerhalb kurzer Zeit bildet er sich wieder, nachdem die Zähne geputzt wurden. Denn nach einer Mahlzeit verstoffwechseln die Bakterien in Ihrem Mund die Speisereste … …weiterlesen

Gesund im Mund: Prävention von A bis Z

Eine regelmäßige, systematische Mundhygiene ist der Schlüssel zu gepflegten Zähnen, gesundem Zahnfleisch und einem strahlenden Lachen. Worauf es dabei ankommt und wie man Zahnkrankheiten vorbeugt, verrät unser ABC.

Anfärbe-Tabletten … …weiterlesen

Wie Sie Ihren Zahnarzt verstehen

„Zwei-acht f“ – manchmal hat man beim Zahnarzt das Gefühl, nichts zu verstehen. Besonders wenn der Zahnarzt bei der Kontrolluntersuchung der Helferin den Zustand des Gebisses übermittelt. Dabei ist der Code gar nicht so schwierig. Wir geben hier … …weiterlesen

Zahnnerventzündung

Was ist eine ?

Ein häufiger Grund für Zahnschmerzen ist eine Entzündung des Zahnnervs. Die Zahnnerventzündung (Pulpitis) ist zunächst noch umkehrbar und der Zahnnerv bei rechtzeitiger Behandlung noch zu retten. Bei Verdacht auf eine … …weiterlesen

Berufe in der Zahnarztpraxis

In der Zahnarztpraxis begegnet Ihnen nicht nur Ihr Zahnarzt, sondern auch eine Reihe von Helferinnen und Helfern. Wir stellen heute mal einige Berufe vor, die man in der Zahnarztpraxis ausüben kann.

Der Zahnarzt und andere Ärzte der … …weiterlesen

Achtung, Säureangriff auf die Zähne!

Sauer macht lustig! Über diese Volksweisheit können unsere Zähne gar nicht lachen. Denn ihnen kann zu viel Saures schwer zu schaffen machen.

Dass Kariesbakterien der Zahngesundheit durch ihre Säureproduktion ernsthaft schaden können, ist … …weiterlesen

Was macht man bei einer Kieferklemme?

Liegt eine Kieferklemme (Ankylostoma) vor, lässt sich der Kiefer nicht mehr bis zur maximalen Mundöffnung öffnen. Der Bewegungsumfang des Kiefergelenks ist deutlich eingeschränkt und die Essensaufnahme erschwert. Die Kieferklemme kann nur auf … …weiterlesen

Behandlung mit Lachgas

beim Zahnarzt

Viele Menschen haben ein ungutes Gefühl vor dem Zahnarztbesuch und zögern diesen so lange es geht hinaus. Manche entwickeln eine regelrechte Zahnarztangst mit Symptomen wie Zittern, feuchten Händen und Magenschmerzen. Sie … …weiterlesen

Vollprothesen

Dank zahnerhaltender Therapien und konsequenter Prävention behalten heutzutage immer mehr jüngere Senioren (65- bis 74-Jährige) ihre eigenen Zähne. Dennoch kann es bei manchen im Alter dazu kommen, dass im Ober- und/oder Unterkiefer keine Zähne … …weiterlesen